background
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Hobbygruppe

Viele Paare kommen jeden Tag ins Clubheim des  TSC Welfen Weingarten e.V., der seit über 25 Jahren in der Burachstraße 3/1 in Weingarten sein Clubheim hat. Getanzt wird in Hobby-, Breitensport- oder Turniergruppen, ganz nach persönlichen Möglichkeiten und Wünschen.

 

An fünf Freitagabenden im Herbst (26.10., 9.11., 16.11., 23.11. und 07.12. jeweils von 19 – 21Uhr) haben Sie die Möglichkeit, den Tanzsportclub kennenzulernen. Die Trainer*innen des Clubs zeigen Ihnen Sequenzen aus den Tänzen Cha-Cha-Cha, Rumba, Langsamer Walzer, Quickstep und Wiener Walzer.

Wo?  Im Clubheim des TSC, Burachstraße 3/1, 1. OG, Weingarten

                          Kosten?  40.- € pro Paar

 

Mehr Information

Anmeldung zum Schnuppern unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder telefonisch unter 0751-59857.

 

Tanzsportclub Welfen Weingarten e.V. dankt für langjähriges Engagement

Zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer kamen im Tanzsaal des TSC Weingarten in der Burachstraße 3 zusammen, um sich von Ingrid und Bernd Hafenbrak zu verabschieden, die im Juli nach Stuttgart ziehen.

Seit sie 1993 das Tanzen als Ausgleich zur anspruchsvollen beruflichen Tätigkeit entdeckt hatten waren Hafenbraks aktive Mitglieder des Vereins. Den Auf- und Ausbau des Clubs gestalteten sie maßgeblich mit sowohl ganz praktisch handwerklich als auch durch Ehrenämter im Vorstand. Ingrid schloss die anspruchsvolle Ausbildung zur Trainerin C Breitensport im Jahr 1999 mit Erfolg ab. Dass die beiden sich im Jahr 2000 entschieden, als Trainer tätig zu werden war ein riesiger Gewinn für den Verein. Ideal ergänzen Hafenbraks sich mit ihren vielfältigen Fähigkeiten. Ihnen gelang es ihre Freude am Tanzen an die Paare weiterzugeben, unabhängig von deren Leistungsniveau. In den zahlreichen gemeinsamen Jahren wuchsen Freundschaften weit über das Tanzen hinaus.

Beim Abschiedsfest dankten die Mitglieder mit musikalischen, tänzerischen und humorvollen Beiträgen. Der Vereinsvorsitzende Klaus Schwarz überreichte symbolischen einen Pokal. Mit den Gruppen freut er sich, dass mit Maria und Werner Sauter ein sehr erfahrenes Tanzpaar als Nachfolger  bereit steht. Seine Rede beendete er mit dem Gedicht ‚Ich lobe den Tanz‘ von Augustinus Aurelius(354 - 430), dessen letzter Vers lautet:

‚Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. ‘

 

 

Nächste Termine

26.07.2019
11:00 - 20:00 Uhr
Training mit Marc Scheithauer
26.07.2019
11:00 - 20:00 Uhr
Training mit Marc Scheithauer
20.09.2019
11:00 - 20:00 Uhr
Training mit Marc Scheithauer