background
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Am 14. und 15. März 2015 richteten der TTC Rot-Gold Tübingen e.V. und der TC Schwarz-Weiß Reutlingen e.V. beim gemeinsamen NeckarAlb TanzFestival zahlreiche Turniere aus, die den teilnehmenden Turnierpaaren Doppel-Starts ermöglichen sollten. 

Diese Möglichkeit nahmen Marianne Bauer und Sigmund Lassak, die zum ersten Mal gemeinsam für den TSC Welfen Weingarten in der Klasse Sen III C starteten, gerne wahr und überzeugten Wertungsrichter und Publikum mit ihrer überragenden Leistung.

Zehn Paare starteten in der III C am Samstag in Tübingen. Mit der maximalen Markanzahl zogen Bauer/Lassak ins Finale und gewannen souverän alle vier Tänze (Langsamer Walzer, Tango, Slowfox und Quickstep).

Am Sonntag in Reutlingen traten 12 Paare aus Süddeutschland und Vorarlberg an – und Bauer/Lassak gewannen wiederum alle vier Tänze mit 18 von 20 möglichen Platz-Eins-Wertungen!

Im Heimatclub in der Burachstraße wurde der Erfolg nach einem halben Jahr gemeinsamen Trainings gehörig gefeiert. Herzlichen Glückwunsch!