background
  • 4.jpg
  • 3.jpg
  • 2.jpg

 

Sieben Paare des TSC Welfen Weingarten starteten am 14. und 15. April 2018 beim 37. Internationalen Bodenseetanzfest. Entlang des Sees werden an 6 Veranstaltungsorten durch die jeweiligen Tanzsportvereine Turniere in zahlreichen Standard und Latein Startklassen ausgerichtet und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Carina Maag und Artur Geissler erreichten bei den  Breitensportwettbewerben des VTSC Dornbirn an beiden Tagen den 3. Platz.

In der Hauptgruppe Klasse D  die in Österreich startete,  kamen  Jenni Mitrenga und Thilo Wiggenhauser an beiden Turniertagen auf Platz 4.

In der Startgruppe Sen I D ertanzten Birgit Werner und Florian Stärk ebenfalls in Österreich, den 3. und am Sonntag den 4. Platz.

Andrea Schulte und  Alfred Wirth kamen am Samstag in Konstanz (Dettingen) bei den Sen III D auf Platz 7, gefolgt von Gudrun und Martin Egerer. Am Sonntag in Lindau (Oberreitnau) erreichten Schulte/Wirth mit dem Platz 7 die Endrunde.

Elisabeth Weh und Lothar Golwitzer tanzten bei den Sen II D in Meersburg auf Platz 5 und bei den Sen III D in Oberreitnau auf Platz 9.

Uta und Klaus Schwarz starteten in der Startklasse B der Sen III und erreichten an beiden Tagen die Endrunde der letzten 6 Paare, am Sonntag wurde ihr Tanzen mit einem Treppchenplatz (3) belohnt.

Hilfreich war die mentale Unterstützung durch Gaby und Wolfgang Ziegler(Sportwart), die bei mehreren Turnieren vor Ort waren.

 

Uta und Klaus Schwarz                                     Foto Butenschön